Brennstoffzelle Wasserstoff Batterie BHKW
  • Icon Brennstoffzellen
  • Icon Wasserstoff
  • Icon Batterien
  • Icon BHKW

Brennstoffzellen   

Brennstoffzellen

Das Prinzip der Brennstoffzelle ist bereits seit dem späten 19. Jahrhundert bekannt. Weiterentwickelt wurde die Brennstoffzelle allerdings erst viel später: Ende der siebziger Jahre fand sie Einzug in die Raumfahrt, um die Astronauten mit Elektrizität und Wasser zu versorgen. Bei der Brennstoffzelle handelt es sich nicht um einen Energiespeicher, sondern um einen Energiewandler: Chemische Energie wird in der Brennstoffzelle direkt und hoch effizient in elektrische Energie umgewandelt.

Wasserstoff   

Wasserstoff

"Was werden wir später einmal statt Kohle verbrennen?", fragte der Seemann. "Wasser", antwortete Smith. "Wasserstoff und Sauerstoff werden für sich oder zusammen zu einer unerschöpflichen Quelle von Wärme und Licht werden, von einer Intensität, die die Kohle überhaupt nicht haben könnte; das Wasser ist die Kohle der Zukunft."

Jules Verne, "Die geheimnisvolle Insel", 1875

Batterien   

Batterien

Wiederaufladbare Batterien auf Basis der Lithium-Ionen Technologie sind die Schlüsseltechnologie für die Elektromobilität. Vor allem Kosten und Reichweite sind dabei entscheidend für den Erfolg des Vorhabens, den Verkehr zu einer nachhaltigen Mobilität umzubauen. Auch in stationären Anwendungen werden die unterschiedlichen Lithium-Ionen-Technologien, durch den vermehrten Einsatz von fluktuierend einspeisenden Quellen, ihren Beitrag für das Gelingen der Energiewende leisten.

Blockheizkraftwerke   

BHKW

BHKW sind eine etablierte Technologie und werden seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt. Prinzipiell ist die vor allem dezentral arbeitende Technik sehr effizient, da etwa 90% der eingesetzten Energie als Strom und Wärme genutzt werden können. Zahlreiche Förderprogramme, welche die Technologie auch zunehmend auf Basis von Brennstoffzellen voranbringen, ebnen den Weg in die private Energieversorgung als eine ökologische und wirtschaftliche Alternative.

Das Weiterbildungszentrum Ulm für innovative Energietechnologien e.V. ist ein gemeinnütziger Verein im Bereich der Aus- und Weiterbildung sowie Öffentlichkeitsarbeit. Brennstoffzellen, Wasserstoff, Batterien und BHKW bilden dabei den thematischen Schwerpunkt der Bildungsangebote.

 

IMG Seminare

Bildung   

Expertise in der Aus- und Weiterbildung verschiedener Zielgruppen

  • Kurse
  • Seminare
  • Tagungen
  • Workshops
  • Schulungen

 

Mehr Pfeil nach rechts

Demonstration   

Praxisnahe Veranschaulichung der Lehrinhalte und Anwendungen

  • Praktika
  • Exponate
  • Teststände
  • Experimente
  • Modellversuche

 

Mehr Pfeil nach rechts

Öffentlichkeitsarbeit   

Unabhängige Meinungsbildung und fundierte Information

  • Vorträge
  • Netzwerk
  • Newsletter
  • Internet Portal
  • Diskussionsforen

 

Mehr Pfeil nach rechts