VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungsangebote   

28.05.2019

Plattform E-Mobilität - Wohin geht die E-Reise? Blick auf Ulm und die Welt

Die Elektromobilität birgt enormes Potenzial einen großen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten, zum Beispiel durch fehlende Abgase und reduzierte Lärmpegel. Im Zuge des Abgasskandals hat das Thema in Deutschland frischen - und notwendigen - Aufwind erhalten. Die deutschen Automobilhersteller setzen nun zukünftig vermehrt auf alternative elektrische Antriebe und haben hierbei einiges aufzuholen. Der Wandel zur Elektromobilität ist unaufhaltsam - weltweit. Mehr E-Autos auf der Straße bedeutet aber auch, dass eine entsprechend ausgebaute und zuverlässige Infrastruktur erforderlich ist.

 

Bei dem ersten diesjährigen Plattform-Abend E-Mobilität, den wir gemeinsam mit den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm veranstalten, möchten wir einerseits einen Blick auf die Entwicklungen und Strategien in anderen Ländern richten, als auch speziell auf die Lage in Ulm eingehen. Zentrale Fragestellungen hierbei sind: Was passiert aktuell in anderen Ländern? Wie sehen die dortigen Strategien aus? Und welche Auswirkungen wird es auf lokaler Ebene haben? Wie gestalten die Stadtwerke Ulm den Wandel zur E-Mobilität?

 

Überblick

Ort: SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm, Hauptgebäude BüroCenter K3, Karlstraße 3, 89073 Ulm

Termin: Dienstag, 28. Mai 2019

Beginn: 17 Uhr, ab 16:30 Uhr Empfang mit kleinem Imbiss

Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung bis Mittwoch, 22. Mai 2019. Nutzen Sie hierzu bequem das Online-Anmeldeformular.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Als Referenten konnten wir Herrn Dr. Manuel C. Schaloske (Leiter Energie, Cluster Brennstoffzelle BW, e-mobil BW GmbH) sowie Herrn Dr. Fabian Feldhoff (Fachgebietsleitung Business Development, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH) gewinnen.

 

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier einsehen und herunterladen.

 

PROGRAMM

 

ab 16:30 Uhr   Empfang mit kleinem Imbiss

 

17 Uhr        Begrüßung durch WBZU und SWU
                      Technologietransfermanagement für innovative Energietechnologien und Energieeffizienz – EFRE Beratung

 

17:15 Uhr       Elektromobilität weltweit - ein technologieoffener Ausblick über Deutschland hinaus

                     Dr. Manuel C. Schaloske, e-mobil BW GmbH


18:15 Uhr      E-mobil vor Ort: Status Quo und Ausblick

                    (Ladeinfrastruktur, Kundenanforderungen, Lade-Lösungen der SWU)
                    Dr. Fabian Feldhoff, Fachgebietsleitung Business Development, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

 

19 Uhr   Diskussion und Austausch

 

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich die Funktionsweise (Einführung in Ladevorgänge etc.) der Schnellladesäule am Parkplatz Wilhelmstraße (hinter dem SWU-Gebäude) erläutern und zeigen zu lassen.

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht - eine Anmeldung ist daher nicht mehr möglich.

 

Hintergrund

Mit der Plattform E-Mobilität möchten wir eine solide Wissensbasis schaffen, über die Technologien aufklären, mit Vorurteilen aufräumen und insbesondere die Angst vor dem Unbekannten nehmen. Selbstverständlich werden verschiedene Aspekte auch kritisch betrachtet.

 

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch den unw – Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. aus Mitteln der Solarstiftung Ulm, für deren Unterstützung wir uns recht herzlich bedanken.

 

Unser Dank gilt auch den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm (SWU), die mit uns diese Veranstaltung durchführen und ermöglichen.

 

        



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts