VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungsangebote   

08.11.2018

Kostenlose Veranstaltung "Energieeffizienz durch Eigenstromnutzung"

 

Es existieren vielfältige Möglichkeiten, Strom im Unternehmen selber zu produzieren. Neben Photovoltaik-Anlagen können beispielsweise auch Blockheizkraftwerke oder Brennstoffzellen zur Erzeugung genutzt werden.

 

Eigenstromnutzung immer interessanter

Aufgrund der volatilen Energieerzeugung in Photovoltaik-Anlagen werden neben der direkten Stromnutzung auch Batteriespeicher immer interessanter. Durch sie kann der erzeugte Strom  zeitversetzt genutzt und der Eigenverbrauch erhöht werden. Bei der Kraft-Wärme-Kopplung wie zum Beispiel in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) entsteht neben Wärme auch Strom, der direkt genutzt werden kann, zeitgleich zur Erzeugung. Die Wärme kann zur Erwärmung von Brauchwasser und der Beheizung von Gebäuden genutzt werden. Sie kann aber ebenfalls als Prozesswärme oder mittels Sorptionskältemaschine zur Klimatisierung Verwendung finden. Eine noch nicht so bekannte Alternative zum BHKW ist die Brennstoffzelle, bei der ebenfalls Wärme und Strom erzeugt wird.

 

Beispiele aus der Praxis

Wie die verschiedenen Anlagen sinnvoll ausgelegt werden und welche Bedingungen für einen wirtschaftlichen Betrieb notwendig sind erfahren Sie in der Fachveranstaltung. Die Möglichkeiten zur Eigenstromnutzung werden Ihnen anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht und näher gebracht. Außerdem bekommen Sie wertvolle Einblicke in die rechtlichen Regelungen und gesetzlichen Förderungen beim Eigenverbrauch.

 

Die Veranstaltung endet mit einer Laborbesichtigung im Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU). Hier können Sie die Technologien praxisnah erleben und erhalten wertvolle Einblicke in den Betrieb der Anlagen.

Programm und Fachvorträge

Weitere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Vorträgen folgen in Kürze.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich spätestens bis Mittwoch, 31. Oktober 2018, bei Frau Theresa Volk unter der Telefonnummer 0731 173273 oder per E-Mail an theresa.volk@keff-bw.de an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Information

Die Veranstaltung wird von der KEFF - Kompetenzstelle Energieeffizienz durchgeführt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Volk (siehe Punkt Anmeldung).

 

 

 



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts