SEMINARE

Aktuelle Kurs- und Seminarangebote   

19.09.2019

Brennstoffzellen in Fahrzeugen und in der Hausenergieversorgung:
Grundlagen, Stand und Perspektiven

Hintergrund

Die Brennstoffzellentechnologie ist sehr vielseitig einsetzbar. Angefangen von der Anwendung in Fahrzeugen über portable Stromerzeuger bis zur Hausenergieversorgung. Durch ihren hohen Wirkungsgrad trägt die Technologie zur Ressourcenschonung bei und setzt bei Verwendung von „sauber“ erzeugtem Wasserstoff weder CO2 noch Luftschadstoffe frei. Mit Erdgas betriebene Anlagen zeigen hervorragende Emissionswerte.


In bestimmten Marktsegmenten, z.B. als Stromaggregate oder als USV, sind Brennstoffzellen bereits auf dem Markt verfügbar. Im Fahrzeugbereich sind derzeit groß angelegte und vielversprechende Feldversuche in der Erprobungsphase. In der Hausenergieversorgung gibt es bereits marktverfügbare Systeme.

 

Inhalt

In diesem Seminar erhalten Sie neben der Vermittlung der elektrochemischen Grundlagen und thermodynamischen Zusammenhängen einen umfassenden Überblick über den Stand der Technik, die Einsatzfelder und das wirtschaftliche Potenzial dieser Technologien.

An hauseigenen Demonstrationsanlagen und Testständen erhalten Sie anschließend einen praktischen Einblick in Betriebsverhalten und Anwendungsmöglichkeiten von Brennstoffzellen.

 

Allgemeine Einführung

1. Brennstoffzellen:

  • Grundlagen
  • Funktion
  • Systeme
  • Anwendungen

 

2. Wasserstoff und regenerative Energien:

  • Grundlagen
  • Sicherheit
  • Zukünftige Perspektiven

 

3. Brennstoffzellen in Fahrzeugen:

  • Integration
  • Technik
  • Derzeitiger Stand
  • Züge mit Brennstoffzellen
  • Besichtigung Wasserstoff Tankstelle

 

4. Brennstoffzellen in der Hausenergieversorgung:

  • Technologie, Marktüberblick
  • Planung mit dem Tool Mini-BHKW
  • Randbedingungen, Speichergrößen, Wirtschaftlichkeit
  • Besichtigung und Versuch im Labor 4, auch USV

 

5. Blick über den Horizont:

  • USV und Brennstoffzellen großer Leistung
  • Netzparallele Anwendungen, Autarke Anwendungen
  • Fragerunde, Austausch

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an alle am Thema Brennstoffzellentechnologie interessierte Personenkreise und Handwerker, Planer für Brennstoffzellen-Heizgeräte, Kfz-Mechaniker und Wartungs- sowie Verkaufsmitarbeiter.

 

Dauer

1 Tage, 8 Unterrichtseinheiten á 45 Min

 

Veranstaltungsort

Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU)

der Handwerkskammer Ulm

Helmholtzstraße 6

89081 Ulm

 

Anfahrt und Parken

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen am WBZU zur Verfügung. Wir raten davon ab, auf dem Seitenstreifen der Straße zu parken, da hier regelmäßig die Einhaltung der Parkraumordnung kontrolliert wird. Gegenüber vom WBZU befindet sich ein Parkhaus, wir empfehlen Ihnen ggf. hierhin auszuweichen. Der große offene Parkplatz ist nur für Dauerparker.

 

Wir verfügen über eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und sind vom Hauptbahnhof mit der neuen Straßenbahnlinie 2 (Botanischer Garten) in nur 9 Minuten erreichbar.

 

Bildungsnachweis und Anerkennung

Sie bekommen eine Teilnahmebestätigung über 8 UE

 

Gebühren

265 Euro

 

Förderung

Teilnehmende können einen Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds von bis zu 50% der Kursgebühren erhalten. Sie bekommen von uns nach der Anmeldung alle notwendigen Unterlagen, um zu ermitteln, ob Sie die Förderbedingungen erfüllen und förderfähig sind. Zwingende Voraussetzung ist, dass entweder

 

  • der Wohnsitz des Teilnehmenden in Baden-Württemberg ist ODER
  • der Sitz des Unternehmens, bei dem der Teilnehmende beschäftigt ist, sich in Baden-Württemberg befindet (Filialen zählen hier nicht, es gilt der Hauptunternehmenssitz)
 

Bei Fragen zur Fachkursförderung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 

 

Beratung und Kontakt

Bei Fragen rund um den Aufbaukurs wenden Sie sich bitte an Frau Manja Salmann - sie hilft Ihnen gerne weiter.

Sie erreichen Sie telefonisch unter 0731 17589-23 oder per Mail an m.salmann@hwk-ulm.de

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt über die Seminaranmeldung der Handwerkskammer Ulm an - dazu

bitte hier klicken, Sie gelangen automatisch zur Anmeldeseite.   

 

BITTE NICHT ÜBER DEN GRAUEN BUTTON ANMELDEN SONDERN HIER KLICKEN!

 

 



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts