SEMINARE

Aktuelle Kurs- und Seminarangebote   

25.09.2018

Sicherer Umgang und Speicherung von Wasserstoff

Hintergrund

 

Ein fundiertes Praxiswissen über den sachgemäßen und sicheren Umgang mit Wasserstoff spielt nicht nur im Entwicklungsprozess von Brennstoffzellensystemen eine wichtige Rolle, sondern mit zunehmender Marktreife auch in der alltäglichen Anwendung der Technologie. Brennstoffzellenfahrzeuge und auch -BHKW werden zurzeit in groß angelegten Feldversuchen erprobt und getestet. In bestimmten Nischen, z. B. als Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), sind Brennstoffzellen bereits auf dem Markt erfolgreich.

 

Inhalt

 

Die frühzeitige und praxisnahe Weiterbildung der potentiell betroffenen Branchen und Berufsgruppen ist eine Kernaufgabe. Hierfür betreibt das WBZU ein Brennstoffzellen-Technikum mit verschiedenen Versuchsaufbauten und Geräten zur praktischen Demonstration. Dieses Seminar vermittelt kompakt an einem Tag theoretisches und praktisches Fachwissen zum sicheren Umgang mit Wasserstoff und die Speicherung dieses Energieträgers. Neben den Grundlagen in Theorie und Praxis werden gezielt die Fragestellungen im Umgang mit wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellensystemen beleuchtet. Begleitet wird dies durch ein umfangreiches Praktikum an unseren Testständen und Demonstrationsanlagen.

 

Energieträger Wasserstoff:

Eigenschaften, Umgang

  1. 1. Energiewirtschaftliche Bedeutung des Wasserstoffs

  2. 2. Eigenschaften und Umgang mit  Wasserstoff

  3. 3. Anschluss einer Druckwasserstoffflasche (10 Regeln)

  4. 4. Demonstration einer Wasserstoffflamme

  5. 5. Erzeugung von Wasserstoff

  6. 6. Speicherung von Wasserstoff

  7. Sicherheit

  8. 1. Sicherheitsdatenblatt Druck-Wasserstoff

  9. 2. Gefahren, Gefahrenvermeidung und Verhaltungsregeln

  10. 3. Sicherheit im Labor / in der Werkstatt

  11. 4. Transport von Wasserstoffflaschen

 

Praxis:

  1. 1. Suche von Leckagen an wasserstoffführenden Systemen

  2. 2. Aufbau von wasserstoffführenden Systemen  - A-Lok Verbindungen

 

Zielgruppen

 

Das WBZU Seminar ist konzipiert für Personen, die mit Wasserstoff in ihrem Tätigkeitsumfeld heute oder in Zukunft umgehen. Sicherheitsaspekte spielen dabei eine wichtige Rolle in allen Stufen der Produktentstehung und der Anwendung. Somit sollte genau dieser Personenkreis über die Spezifika von Wasserstoff umfassend informiert sein.

 

  • Techniker, Konstrukteure, Ingenieure
  • Forscher und Entwickler
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Verfahrenstechniker
  • Sachverständige

 

Kosten

430 Euro pro Person



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts