SEMINARE

Aktuelle Kurs- und Seminarangebote   

06.05.2020

Stationäre Brennstoffzellensysteme - technische Potenziale

Hintergrund

In der medialen Betrachtung scheint es, als steht die Brennstoffzellentechnologie gänzlich für mobile Anwendungen. Während die ersten Serienfahrzeuge in geringer Stückzahl erworben oder geleast werden können, so sind gerade für stationäre Applikationen mehrere brennstoffzellenbasierte Lösungen im Markt. Besonders in den dezentral eingesetzten KWK-Anwendungen kommen die technologisch bedingten Vorteile der Brennstoffzellentechnologie voll zum Tragen. Sind dann noch spezielle Anforderungen wie bei der Sicherstellung einer unterbrechungsfreien Stromversorgung gefragt, so ist die Brennstoffzellentechnik sogar in der Lage, konventionelle Technologien zu verdrängen.

 

Inhalt

Dieses WBZU Seminar vermittelt theoretisches und praktisches Fachwissen zum Stand der Technik in der zukunftsweisenden Brennstoffzellentechnologie mit besonderem Fokus auf stationäre Anwendungen. Neben den elektrochemischen Grundlagen und thermodynamischen Zusammenhängen bietet das Seminar einen umfassenden Überblick über das Potenzial von existierenden und zukünftigen stationären Anwendungen. Betriebsverhalten und Systemverständnis von Brennstoffzellen-BHKW und USV-Geräten können im WBZU-Technikum anschaulich und praxisnah nachvollzogen werden.

 

Einführung

  • Warum Brennstoffzellen?
  • Energieversorgung im 21. Jahrhundert

 

Grundlagen zur Brennstoffzellentechnologie

  • Typen von Brennstoffzellen und ihre Anwendungen
  • Aufbau, Funktionsprinzip, Systemtechnik
  • Wasserstoff; Eigenschaften, Sicherheit, Umgang

 

Brennstoffzellen in der Hausenergieversorgung

  • Aufbau und Funktionsweise
  • Förderprogramme zur Markteinführung

 

Industrielle Brennstoffzellenanwendungen

  • Einsatzfelder und Anforderungsbedingungen
  • Industrielle, hochsichere Stromerzeugung
  • Brandschutz mit Brennstoffzelle

 

USV – Unterbrechungsfreie Stromversorgung auf Basis von Brennstoffzellen

  • Aufbau und Funktionsweise
  • Umgebungsanforderungen
  • Hersteller und Einsatzmöglichkeiten

 

Demonstration mit Praktikum

  • Brennstoffzellen-USV
  • Brennstoffzellen-Schulungs-BHKW

 

Zielgruppe

Das Seminar ist konzipiert für thematische Einsteiger mit dem Ziel, die Möglichkeiten und Vorteile der Brennstoffzellentechnologie in stationären Anwendungen zu erlernen und auf ihr Umfeld zu übertragen.

 

  • Bildungseinrichtungen, Lehrer und Dozenten
  • Anlagen-, Heizungs- und Kleingerätebau
  • Behörden, Kommunen und Verbände
  • SHK- und Elektro-Handwerk
  • Startups

 

Dauer, Uhrzeit und Unterrichtszeiten

1 Tage, 8 Unterrichtseinheiten á 45 Min.

9 bis 17 Uhr

 

Veranstaltungsort

Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU)

der Handwerkskammer Ulm

Helmholtzstraße 6

89081 Ulm

 

Anfahrt und Parken

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen am WBZU zur Verfügung. Wir raten davon ab, auf dem Seitenstreifen der Straße zu parken, da hier regelmäßig die Einhaltung der Parkraumordnung kontrolliert wird. Gegenüber vom WBZU befindet sich ein Parkhaus, wir empfehlen Ihnen ggf. hierhin auszuweichen. Der große offene Parkplatz ist nur für Dauerparker.

 

Wir verfügen über eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und sind vom Hauptbahnhof mit der neuen Straßenbahnlinie 2 (Botanischer Garten) in nur 9 Minuten erreichbar.

 

 

Bildungsnachweis

Sie bekommen eine Teilnahmebestätigung über 8 UE.

 

Gebühren

265 Euro inkl. Lehrgangsunterlagen und Verpflegung

 

Förderung

Teilnehmende können einen Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds von bis zu 50% der Kursgebühren erhalten. Sie bekommen von uns nach der Anmeldung alle notwendigen Unterlagen, um zu ermitteln, ob Sie die Förderbedingungen erfüllen und förderfähig sind. Zwingende Voraussetzung ist, dass entweder

 

  • der Wohnsitz des Teilnehmenden in Baden-Württemberg ist ODER
  • der Sitz des Unternehmens, bei dem der Teilnehmende beschäftigt ist, sich in Baden-Württemberg befindet (Filialen zählen hier nicht, es gilt der Hauptunternehmenssitz)
 

Bei Fragen zur Fachkursförderung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 

 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt über die Seminaranmeldung der Handwerkskammer Ulm an - dazu bitte hier klicken, Sie gelangen automatisch zur Anmeldeseite.

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen

 

Kontakt und Information

Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien (WBZU)
der Handwerkskammer Ulm
Helmholtzstr. 6
89081 Ulm

 

info@wbzu.de
Tel. 0731 17589-0
www.wbzu.de | www.hwk-ulm.de

 

BITTE NICHT ÜBER DEN GRAUEN BUTTON ANMELDEN SONDERN HIER KLICKEN!

 

 



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts