TERMINE & BILDUNGSANGEBOT

WBZU Bildungsangebot - Aktuelle Termine   

23.05. bis 24.05.2023

Aufbaukurs für Energieberater: Wärmedämmung

Mit diesem Kurs qualifizieren Sie sich als aktiver Gebäudeenergieberater weiter und vertiefen Ihr Fachwissen.

Der Kurs ist von der DENA anerkannt  (--> Details unter "Bildungsnachweis und Anerkennung").

 

Zielgruppe

Aktive Gebäudeenergieberater und alle, die zum Thema Energie Beratungen durchführen, ihr Fachwissen vertiefen und ihre Kompetenz erweitern möchten.

 

Inhalte

Wärmedämmung - Welcher Dämmstoff ist der richtige?

Wir vermitteln einen Überblick sämtlicher Dämmstoffe, Dämmverfahren in der Altbausanierung, gesetzlicher Grundlagen und Förderung sowie der Berechnung von Wirtschaftlichkeit.

 

Tag 1 - Dämmung

  • Darstellung der allgemeinen energetischen Situation in deutschen Gebäuden
  • Ziele und Pläne der Bundesregierung
  • Entwicklung Energieverbrauch/CO2-Emission
  • Dämmverfahren in der Altbausanierung – welche Verfahren für Wand, Dach, Decke/, OGD, Keller, Sonderbauteile
  • Dämmstoffe – technische Werte, Anwendungsbereiche, Kostenstruktur, bauphysikalische Eigenschaften
  • Ökologische Bewertung von Dämmstoffen, Brandverhalten, Feuchtigkeitsverhalten
  • Welche Dämmstoffe sind für welches Bauteil am besten geeignet, und warum?
  • Nachhaltige Dämmung – eine Diskussion
  • Wenn schon – denn schon: welche Dämmqualitäten sollten erreicht werden und warum?


Tag 2 - geringinvestive Dämmverfahren

  • Wie wird gedämmt? Dachschräge vs. Decke - Kosten und Nutzen
  • Hohlräume in deutschen Bauteilen – wo „verstecken“ sie sich?
  • Sieben Hohlraumsituationen im Einzelnen dargestellt – Kosten und Nutzen
  • Dämmung auf der „kalten Seite“ eines belüfteten Bauteils – wirkt das?
  • Dämmung von Kellerdecken – wir wird’s gemacht und warum?
  • Dämmung von Kleinbauteilen wie Rollladenkästen, Bodentreppen usw.
  • Do-it-yourself möglich? Und wo und wie?

 

Benefit

  • Die Inhalte des Aufbaukurses erfüllen die Anforderungen des DENA-Weiterbildungskatalogs
  • Teilnahmebescheinigung mit Weiterbildungscode für die Anerkennung durch die DENA
  • Kursgebühr inklusive digitalem Lernmaterial
  • kompetente und kompakte Wissensvermittlung durch Fach-Dozenten
  • Moderne Seminarräume und Labore

 

Bildungsnachweis und Anerkennung

Teilnahmebestätigung über 16 UE.

 

Die DENA erkennt folgende Weiterbildungspunkte an (siehe auch www.energie-effizienz-experten.de):

  • Wohngebäude (WG) 16 Punkte
  • Nichtwohngebäude (NWG) 16 Punkte
  • Energieaudit DIN 16247 16 Punkt


Dauer und Unterrichtszeiten

2 Tage, 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten | täglich von 9 bis 17 Uhr


Gebühren

590 Euro

 

Förderung

Ein Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds von bis zu 50% der Kursgebühren ist möglich. Voraussetzung: Wohnsitz des Teilnehmenden oder Hauptunternehmenssitz befindet sich in Baden-Württemberg.

 

 

 

Veranstaltungsort, Anmeldung und Beratung

WBZU Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologie

der Handwerkskammer Ulm

Helmholtzstraße 6 | 89081 Ulm

+49 (0)731 14257520

info@wbzu.de

 

***ANMELDUNG***



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts