TERMINE & BILDUNGSANGEBOT

Bildungsangebot 2021   

11.10.2021

Online-Aufbaukurs: Energieberatung für Kommunen und Klimaschutzmanager

 

Mit diesem Kurs qualifizieren Sie sich als aktiver Gebäudeenergieberater weiter und vertiefen Ihr Fachwissen.

 

Inhalt

Kommunen tragen als Betreiber öffentlicher Gebäude eine besondere klimapolitische Verantwortung. Das Seminar gibt Überblick über die Möglichkeiten der Energieberatung und Energieeinsparung sowie der gesamten Fördermittellandschaft. Anhand von Beispielen werdenden Teilnehmern die Vor- und Nachteile und die praktische
Umsetzung energetischer Gebäudesanierungen nähergebracht.

 

  • Kosten und Nutzen energetischer Maßnahmen
  • Wie finde ich einen neutralen Berater, der mich unabhängig unterstützt?
  • Wie hebe ich die low-hanging-fruits?
  • Öffentlichkeitsarbeit und CO2-Einsparung
  • Welche Möglichkeiten hat eine Kommune mit Blick auf die energetische Gebäudesanierung?
  • Wie können Fördergelder für Neubauten und Sanierungen gewonnen werden?
  • Erläuterung der Produkte der KfW und BAFA
  • best practice-Beispiele

 

Zielgruppe

Aktive Gebäudeenergieberater und alle, die zum Thema Energie Beratungen durchführen, ihr Fachwissen vertiefen und ihre Kompetenz erweitern möchten.

 

Benefit

  • Die Inhalte des Aufbaukurses erfüllen die Anforderungen des DENA-Weiterbildungskatalogs
  • Teilnahmebescheinigung mit Weiterbildungscode für die Anerkennung durch die DENA
  • Kursgebühr inklusiv Lernmaterial und Verpflegung
  • Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF)  mit bis zu 50 Prozent
  • kompetente und kompakte Wissensvermittlung durch Fach-Dozenten
  • Moderne Seminarräume und Labore

 

Bildungsnachweis und Anerkennung

Teilnahmebestätigung über 8 UE. Für dieses eintägige Seminar können 4 Weiterbildungspunkte bei der Dena beantragt werden. Bei allen anderen Seminarzeiten oder Vorträgen kann pro Zeiteinheit (45 Minuten) ein halber Weiterbildungspunkt beantragt werden.

Die DENA erkennt folgende Weiterbildungspunkte an (siehe auch www.energie-effizienz-experten.de):

  • Wohngebäude (WG) x Punkte
  • Nicht-Wohngebäude (NWG) x Punkte
  • Energieberatung Mittelstand (EBM) x Punkte

 

Dauer und Unterrichtszeiten

2 Onlineseminare an 1 Tag, 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten | 9 bis 17 Uhr

   

Gebühr

550 Euro

 

Förderung

Teilnehmende können einen Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds von bis zu 50% der Kursgebühren erhalten. Voraussetzung hierfür ist: Wohnsitz des Teilnehmenden oder Hauptunternehmersitz befindet sich in Baden-Württemberg.

 

 

 

 

Veranstaltungsort, Anmeldung und Kontakt

 

Der Kurs findet online statt!

 

WBZU Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien

der Handwerkskammer Ulm

Helmholtzstraße 6 | 89081 Ulm

+49 (0)731 17589-0

info@wbzu.de

 

Anmeldung

Allgemeine Teilnahmebedingungen

 



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts