TERMINE & BILDUNGSANGEBOT

Bildungsangebot 2021   

12.04. bis 13.04.2021

Aufbaukurs: kontrollierte Wohnraumlüftung Auslegung


Mit diesem Kurs qualifizieren Sie sich als aktiver Gebäudeenergieberater weiter und vertiefen Ihr Fachwissen.

 

Zielgruppe

Aktive Gebäudeenergieberater und alle, die zum Thema Energie Beratungen durchführen, ihr Fachwissen vertiefen und ihre Kompetenz erweitern möchten.


Inhalt

Viele (teil)modernisierte Gebäude und Neubauten haben eine relativ dichte Hülle. Damit kann ein zu geringer Luftaustausch erfolgen. Vorbeugend muss ein Lüftungskonzept erstellt werden, um Mensch und Gebäude vor Belastungen zu schützen. Planung und Auslegung von kontrollierten Wohnraumlüftungssystemen sind die Basis für den ordnungsgemäßen und effizienten Betrieb von Lüftungsanlagen. Wir vermitteln Ihnen Grundlagen der Konzeptionierung (Volumenstrombestimmung und -berechnung), Komponentenauslegung inklusive Druckverlustberechnung und Baubegleitung. Wir erklären verschiedene Lüftungssysteme. Diese werden anhand eines Projektierungsbeispiels in die praktische Anlagenkonzeptionierung überführt.

 

  • Grundlagen der Lüftungstechnik
  • Kurzinformationen für die Erstellung eines Lüftungskonzeptes
  • Projektierung von kontrollierten Wohnraumlüftungsanlagen
  • Funktion und Einregulierung (pneumatischer Abgleich) von Lüftungsanlagen

 

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner und Zeichenutensilien DIN A4 mit.

 

Benefit

  • Die Inhalte des Aufbaukurses erfüllen die Anforderungen des DENA-Weiterbildungskatalogs
  • Teilnahmebescheinigung mit Weiterbildungscode für die Anerkennung durch die DENA
  • Kursgebühr inklusiv Lernmaterial und Verpflegung
  • Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF)  mit bis zu 50 Prozent
  • kompetente und kompakte Wissensvermittlung durch Fach-Dozenten
  • Moderne Seminarräume und Labore

 

Bildungsnachweis und Anerkennung

Teilnahmebestätigung über 16 UE.

Die DENA erkennt folgende Weiterbildungspunkte an (siehe auch www.energie-effizienz-experten.de):

  • Wohngebäude (WG) x Punkte
  • Nicht-Wohngebäude (NWG) x Punkte
  • Energieberatung Mittelstand (EBM) x Punkte

 

Dauer und Unterrichtszeiten

2 Tage, 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten | täglich von 9 bis 17 Uhr

 

Gebühren

530 Euro inklusiv  Lehrgangsunterlagen und Verpflegung

 

Förderung

Ein Zuschuss aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds von bis zu 50% der Kursgebühren ist möglich. Voraussetzung: Wohnsitz des Teilnehmenden oder Hauptunternehmenssitz befindet sich in Baden-Württemberg.

 

 

 

Veranstaltungsort

WBZU Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologie

der Handwerkskammer Ulm

Helmholtzstraße 6 | 89081 Ulm

+49 (0)731 17589-0

info@wbzu.de

 

ANMELDUNG

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Anfahrt und Parken

Wir verfügen über eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und sind vom Hauptbahnhof mit der neuen Straßenbahnlinie 2 (Botanischer Garten) in nur 9 Minuten erreichbar. Wenn Sie mit Ihrem PKW kommen, stehen Ihnen einige WBZU-Parkplätze sowie ein Parkhaus zur Verfügung.


 

 


 



Zurück zur Übersicht Pfeil nach rechts