HOME

"Menschen gestalten die Energiewende"   

 

 


Leitung

 Gunter Maetze

 Telefon 0731 1425-7521
 g.maetze<a>hwk-ulm.de

Nur in Kenntnis der Technologien und deren wirtschaftlichem Einsatz wird der Umbau der Energiesysteme gelingen. Weiterbildung ist dabei das Kernelement für die Befähigung des Einzelnen sowie für die Stärke unserer Wirtschaft. Das WBZU ist dabei Ihr verlässlicher Partner!
Haben Sie eine Idee für ein neues Projekt oder Bildungskonzept im Bereich innovativer Energietechnologie? Spechen Sie uns an.

 

 

 

 

 

 


Teamassistenz, Verwaltung

 Colette Kaniak

 Telefon 0731 1425-7520
 c.kaniak<a>hwk-ulm.de


Sie werden Frau Kaniak wahrscheinlich als Erste treffen, wenn Sie uns am WBZU besuchen. Sie wird Sie herzlich begrüßen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ohne sie geht (fast) nichts.

 

 

 

 


Projekte und Technologietransfermanagement

 Manja Feurle

 Telefon 0731 1425-7523

 m.feurle<a>hwk-ulm.de

 

Frau Feurle ist am WBZU für verschiedene Projekte zuständig und als Technologietransfermanagerin tätig.

 

 

 

 


Bildungsmarketing, Seminarentwicklung, Fort- und   Weiterbildungsmanagement

 Angela Schneider

 Telelefon 0731 1425-7526

 a.schneider<a>hwk-ulm.de
 

Frau Schneider betreut das Bildungs- und Veranstaltungsangebot am WBZU. Dabei liegt Ihr Fokus auf Enwicklung und Marktanalyse neuer Fort- und Weiterbildungen sowie deren strategische Planung und Kommunikation unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Handwerks.

 

 

 

 


Technik und Fachreferent, Technologietransfermanagement

Dipl.-Ing. (FH) Peter Pioch

 Telefon 0731 1425-7525
 peter.pioch<a>wbzu.de


Herr Pioch betreut in unserem Hause das Technikum und ist als Fachreferent sehr gefragt. Anschaulich und mit großer Sachkenntnis bringt er die Themen Brennstoffzelle, Wasserstoff, Batterien, Blockheizkraftwerke und Elektromobilität den Seminarteilnehmern nahe. Egal ob er Fachleuten Batterien oder Brennstoffzellen erklärt, Handwerkern und Planern Blockheizkraftwerke vorführt, als Fachreferent referiert oder Schülern die neuen Energietechnologien nahe bringt, er findet stets die richtigen Worte, um sein Publikum für die neuen Technologien zu begeistern und diese verständlich und anschaulich darzustellen.