PROJEKTE

Projekt "EFRE - Innovation und Energiewende"   

Technologietransferstelle innovative Energietechnologien & Energieeffizienz für KMU´s

 

 

Was ist Technologietransfer?

 

Unter Technologietransfer versteht man, Ergebnisse aus der Forschung in den Privatsektor zu bringen, damit neueste Erkenntnisse aus den Universitäten, freien Forschungsinstituten und Hochschulen aktiv in Unternehmen angewandt werden können.

Dazu werden Instrumente wie Informationsveranstaltungen als Plattform genutzt, um Kontakte herzustellen.

 

Technologietransfer ist aber nicht einseitig, das heißt, das Forschungsideen und Problemstellung aus den Unternehmen in die Forschungseinrichtungen getragen werden sollen.

Der Technologietransfermanager führt die Unternehmen an für diese interessante Institutionen heran und iniitiert aktiv Partnerschaften zwischen geeigneten Partnern, um Projekte zu verwirklichen.

 

Das Ziel des Vorhabens besteht innerhalb der Projektlaufzeit (2014 - 2020) darin, die innovativen Energietechnologien in kleine und mittelständische Unternehmen (bis 250 Mitarbeiter) in Baden-Württemberg zu transferieren.

 

Wer ist Ihr Ansprechpartner?

 

Als Technologiemanager kümmern sich Herr Peter Pioch und Frau Ulrike Balzow gern um Ihr Anliegen, nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Name und Förderung

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) - Operationelles Programm Baden-Württemberg
2014 bis 2020 "Innovation und Energiewende"

 

Technologietransfermanagerinnen und -manager stärken den Technologietransfer, indem sie Forschungskooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie zwischen Unternehmen initiieren.

 

Zuwendungsempfänger ist die Handwerkskammer Ulm, Helmholtzstr. 6, 89081 Ulm

 

Gefördert durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

 

EFRE